2. Februar 2017
Die unlösbaren Probleme der Menschheit

(Mit einem Augenzwinkern von Jürgen Gärtner)

Wer kennt sie nicht, die vielen kleinen und großen Ärgernisse des Alltags, mit denen wir uns täglich rumschlagen müssen, ohne je eine Aussicht auf Erfolg zu haben. Denn es gibt keinen.

Das ist die normative Kraft des Faktischen oder anders gesagt:

"Etz iss scho so, wie's is."
Hier ein paar Beispiele für die unlösbaren Menschheitsprobleme. Man muss sie einfach hinnehmen, ohne zu murren.

Wird fortgesetzt.


home  home back  Kramladen