4. Oktober 2016
Seminargruppentreffen 2016
 

16. - 18. September 2016

Königs Wusterhausen


Grillabend-Ersatzfoto,
Veranstalter

Freitag

Treffpunkt Hotel Brandenburg in Königs Wusterhausen. Abendessen mit Wolfgang Thiele in "Hoenckes - Altes Wirtshaus", Kirchplatz 4.



Sonnabend

Morgens hat's erst mal kräftig geschüttet. Gut, konnte das Frühstück etwas länger ausgedehnt werden. Aber, keine Panik, alles im Griff. Regenradar: Ist nur ein kurzes Intermezzo. Also los ...



Wanderung zum Dahme-Ufer, Richtung Senzig


Schleuse - Neue Mühle


Schleuse - Neue Mühle


Schleuse - Neue Mühle


Uferpromenade


Mittagessen - Los Tacos, Bahnhofstraße


Sender- und Funktechnikmuseum am Funkerberg



Mittelwellensender 250 kW


Diesel-Notstromaggregat Deutz VMA 266 von 1936

Der erste freistehende Funkturm Deutschlands

Der 1925 erbaute Königs Wusterhausener Mittelturm der Antennenanlage auf dem Funkerberg diente der zentralen Aufnahme der Flächenantennen von sechs 210 m hohen Antennenträgern. Am 13. November 1972 stürzte dieses imposante Bauwerk während eines orkanartigen Herbststurmes um. Erhalten sind nur die drei Fundamente.
Der 243 m hohe Mittelturm war ein in der Welt einmaliges Bauwerk mit dreieckigem Grundriss. In der Turmmitte waren in einem Rohr von nur 90 cm Durchmesser ein Fahrkorb, eine Steigeleiter und die elektrischen Versorgungsleitungen installiert. Außerhalb des Rohrs befand sich eine spiralförmige Wendeltreppe mit 1400 Stufen. Die Betonfundamente der drei 30 m hohen Mastfüße sind 22 m tief in die Erde eingelassen und haben jeweils ein Gewicht von 700 Tonnen.


Funkerberg, Haus 2


vergrößern



Aussichtsturm "Der Turm"


Abendessen


Die Wanderung am Samstag: 10,7 km. Für Google Earth hier der Track.

Noch viel mehr Fotos finden sich auf Christians FTP-Server (Semgr413,HfVDD78+).
(Für statistische Zwecke oder zum späteren Vergleich: Kosten pro Person: 150,- Euro)


home  home back  Übersicht